user_mobilelogo

Demnächst im Programm

 

Inhalt: In der Fortsetzung des Horrorfilm-Überraschungs-Hits „A Quiet Place“ von John Krasinski heißt es wieder: Wer überleben will, darf kein Geräusch machen. Die Prämisse des Horrorfilmes „A Quiet Place“ war ebenso simpel wie effektiv: Jedes Geräusch ist tödlich! Bei einem schmalen Budget von 17 Millionen Dollar ist es dem Überraschungshit gelungen, weltweit 332 Millionen einzuspielen und eine Oscarnominierung für den Besten Tonschnitt abzusahnen. Klar, dass bald die Fortsetzung „A Quiet Place 2“ angekündigt wurde. Doch wie geht es im zweiten Teil weiter?

Inhalt: In ihrem Solo-Debüt wird erstmals Scarlett Johansson als ehemalige russische Agentin Natasha Romanoff alias Black Widow in den Mittelpunkt gestellt. Die Ausdauer der Fans hat sich gelohnt: Kaum ein Solo-Auftritt aus dem Marvel-Universum steht schon so lange auf der Wunschliste der Fans wie „Black Widow“ mit Scarlett Johansson als toughe Ex-Agentin Natasha Romanoff. Obwohl für das Solo-Debüt der Marvel-Heldin erst mit einem Kinostart 2021 gerechnet wurde, teilte Kevin Feige im Juli 2019 mit, dass wir doch schon früher ins Kino können – in Deutschland sollte der Film schon am 30. April 2020 starten, musste aufgrund der Coronakrise verschoben werden! Der neue Starttermin ist am 28. Oktober 2020.

Inhalt: Nach jahrhundertelanger Verbannung wagen sich die Heinzelmännchen wieder an die Erdoberfläche. Doch ihre gut gemeinte Hilfe mündet erstmal in Chaos...Mehr als zwei Jahrhunderte verbringen die Heinzelmännchen bereits unter Tage, doch Heinzelmädchen Helvi hat genug von der bedrückenden Enge. Sie macht sich auf die abenteuerliche Reise an die Erdoberfläche, wo sie ihr wahres Talent entdecken möchte. Nach einer ersten Erkundungstour mit Kipp und Butz landet sie letztendlich beim griesgrämigen Kölner Konditormeister Theo. Für Helvi scheint ihre Berufung gefunden, auch wenn sich Theo anfangs wenig begeistert zeigt.

Inhalt: Biographisches Drama über den christlichen Musiker Jeremy Camp und seine Frau Melissa, die an Krebs erkrankte. Jeremy Camp (KJ Apa) ist ein aufstrebender, christlicher Singer-Songwriter, der mit seiner Musik Tausende Menschen begeistert. Mit Anfang 20 begegnet er Melissa (Britt Robertson) und verliebt sich Hals über Kopf in die Frau, die nicht nur den Glauben mit ihm teilt.

Inhalt: Fast 15 Jahre nach der Ausstrahlung der letzten Folge von „Berlin, Berlin“ gibt Serien-Heldin Lolle ihr Comeback auf der Kinoleinwand. Es wird gewohnt chaotisch!Nach dem verwirrenden Beziehungs-Chaos der vergangenen Jahre steht die Hochzeit von Lolle (Felicitas Woll) und ihrem langjährigen Freund Hart (Matthias Klimsa) bevor, als plötzlich Sven (Jan Sosniok) hereinplatzt und ihr einen Antrag macht. Völlig aus der Fassung gebracht, ergreift Lolle die Flucht und rauscht davon – ihr Streifzug durch Berlin endet letztendlich vor Gericht, das sie zu Sozialstunden in einer Schule verdonnert.

Inhalt: Konnte sich der schelmische Hase Peter (deutsche Stimme von Christoph Maria Herbst) mit der tierlieben Bea (Rose Bryne) und dem mürrischen Thomas (Domhnall Gleeson) um die Aufteilung des Gemüsegartens einigen, warten nun neue Probleme auf alle Beteiligten. Bea und Thomas geben sich endlich das Ja-Wort und wollen während ihrer Flitterwochen von Peter und den anderen Hasen keinen Ärger erleben. Ganz besonders von Peter nicht. Dieser fühlt sich in seinem Stolz gekränkt und flüchtet aus dem heimischen Garten in die Stadt.

Inhalt: Seit Anbeginn der Zeit herrscht eine epische Schlacht zwischen der Menschheit und gespenstischen Mächten des Bösen. Allein die deutsche Dogge Scooby kann das Böse verhindern. Dafür ist er jedoch auf die Hilfe seiner Freunde, die Detektive Fred Jones, Daphne Blake, Velma Dinkley und Scoobys Herrchen Norville „Shaggy“ Rogers angewiesen. Die Mystery Inc. wird auch diesmal wieder im Van — der Mystery Machine — von einem Abenteuer zum nächsten reisen, um Gespenstern, Monstern und bösen Mächten den Kampf anzusagen. Dabei könnte es allerdings etwas gruselig werden.

Inhalt: Für den zielstrebigen Rookie (John David Washington) eröffnet sich nach einer lebensgefährlichen Mission eine neue Tür. Im Krankenhausbett erwachend, wird ihm bescheinigt einen Test bestanden zu haben. Er ist nun Teil des „Jenseits“. Die Welt, die ihn jetzt erwartet, ist nicht weniger gefährlich. Ganz im Gegenteil: Zeitparadoxien, lebensgefährliche Verfolgungsjagden und Aufträge in luftiger Höhe erwarten ihn. Als Teil eines Teams (Robert Pattinson und Clémence Poésy) soll er an einer streng geheimen Mission arbeiten, über dessen wahren Hintergründe nur wenige Bescheid wissen. Angeblich geht es darum, den dritten Weltkrieg zu verhindern, hinter dem sich jedoch nicht der nukleare Holocaust verbirgt, sondern ein weitaus schlimmeres Schicksal für die Menschheit.

Inhalt: In der Fortsetzung des DC-Superhelden-Filmes kehrt Gal Gadot als Amazonen-Prinzessin Wonder Woman zurück, um im Kalten Krieg ihre Erzfeindin Cheetah zu stellen. Der DC-Superhelden-Film „Wonder Woman“ war einer der großen Blockbuster des Jahres 2017. Die von Patty Jenkins inszenierte Originstory der Amazonen-Prinzessin Diana Prince (Gal Gadot) spielte mehr als 800 Millionen Dollar ein. Grund für den Erfolg war die tolle Besetzung von Gal Gadot als Wonder Woman, der unterschwellige Feminismus und charmante Humor sowie das Setting im Ersten Weltkrieg. In „Wonder Woman 1984“ kehren Gadot und Jenkins zurück, um eine neue Geschichte im Kalten Krieg zu erzählen.

Anfahrt

Kontakt

Kino Astoria Wittstock
Sankt Marien Str. 29
D-16909 Wittstock
T: +49 (0)33 94 - 433 813
E: info(at)kino-astoria.de

Newsletter

Nie wieder Filme verpassen mit dem Newsletter WhatsApp Messenger vom Kino Astoria Wittstock. Zur Newsletter & WhatsApp Anmeldung

Öffnungszeiten

Montags ist Ruhetag.
Unser Kino öffnet seine Pforten 30 Minuten vor Beginn der ersten Vorstellung.
Dann sind wir für Sie da, bis der letzte Film zu Ende ist.

Gutscheine

Werben im Kino

Werbung auf der großen Leinwand?
Wir beraten Sie gerne bei einem persönlichem Gespräch.
Klicken Sie hier auf Kinowerbung um mehr Informationen zur erhalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.